Beschreibung

BIETERVERFAHREN: Angebotsabgabe bis zum 6. März 2020
MINDESTPREIS: 219.000 Euro

Diese gepflegte Doppelhaushälfte mit Baujahr 1952 umfasst ca. 100 m² Wohnfläche, verteilt auf zwei Etagen.

Wir betreten die Immobilie und stehen in einem hellen Treppenhaus. Von hieraus ist der Keller zugänglich, in welchem sich Ihnen, neben dem Heizungsraum und der Waschküche, ausreichend Nutzfläche bietet.

Über vier Treppenstufen gelangen wir zum Eingangsbereich der Erdgeschosseinheit. Im Erdgeschoss befinden sich zwei Wohnräume. Der erste Raum, rechts hinter der Eingangstür, wurde zuletzt als Schlafzimmer genutzt und misst ca. 13 m². Es gibt ausreichend Platz für ein Doppelbett sowie einen großen Kleiderschrank. Das große Flügelfenster sorgt für Tageslicht.

Nebenan liegt das Wohnzimmer (ca. 16 m²) mit seiner großen Fensterfront und dem Zugang zum Balkon. Vom Balkon aus kann der Garten erreicht werden. Dieser hat eine angenehme Größe und würde Kindern ausreichend Platz zum Toben bieten. Auch hinter dem Haus versteckt finden wir die Garage und einen Schuppen mit weiterer Nutzfläche sowie einen überdachten Bereich als Freisitz.

Wieder zurück im Haus befindet sich neben dem Wohnzimmer die große Küche (ca. 11 m²). Es ist eine Einbauküche mit Elektrogeräten in den Farben Weiß und Braun verbaut. Auch für einen kleinen Esstisch gibt es Platz.

Die letzte Räumlichkeit auf dieser Etage ist das zweigeteilte Badezimmer. Im ersten Teil wurde die Toilette verbaut. Durch einen offenen Durchgang, gelangt man in Teil Zwei: ein vollausgestattetes Bad mit Wanne. Hier hat man sich im Zuge einer Modernisierung für dunkle Wandfliesen entschieden. In beiden Raumhälften ist ein kleines Fenster vorhanden.

Verlassen wir die untere Etage und begeben uns in das Obergeschoss, so finden wir zunächst einen praktischen Wandschrank im großzügigen Treppenhaus. Dem gegenüber betritt man die Wohneinheit durch eine weiße Holztür mit Glaseinsatz.

Ebenso wie in der Etage darunter, befindet sich als erstes Zimmer auf der rechten Seite ein Schlafzimmer mit ca. 13 m². Die Diele entlang, zeigt sich rechts ein weiteres Zimmer. Dieses ist aktuell als Büroraum gestaltet und misst, nach Abzug der Schräge, ca. 15 m².

Wo im Erdgeschoss die Küche zu finden ist, betreten wir hier ein mögliches Gästezimmer. Es umfasst ca. 10 m² und ist mit einem Waschbecken ausgestattet.

Zurück im Flur, vorbei an der Garderobe, sind rechts noch zwei kleine Räume zu entdecken. Über der Toilette des Erdgeschosses, ist auch in diesem Stockwerk das WC installiert. Ebenfalls mit einem Fenster, jedoch ohne Durchgang zum danebenliegenden Raum. In diesem bietet sich die Möglichkeit, eine weitere Küche zu installieren. Alternativ wäre an den Ausbau als Badezimmer zu denken.

Beim Durchlaufen der Doppelhaushälfte spürt man, dass hier in jenen Tagen ein gemütliches Zuhause geschaffen wurde. Genau das soll die Immobilie nun für Sie werden: ein Ort zum Leben und Wohlfühlen. Sicherlich sind einige Renovierungen vorzunehmen, bevor Sie als neue Eigentümer Ihre Erfüllung in dem Objekt finden können. Die notwendigen Arbeiten bewegen sich jedoch alle im Rahmen des in Machbaren.

Ausstattung

- Garage
- Garten mit Freisitz
- Schuppen
- Balkon

Lage

MIKROLAGE (Lage Innerorts):
Die Hasselhecker Straße ist eine Nebenstraße der i
ortsdurchquerenden Hauptstraße und führt in das im Süden liegende Gewerbegebiet.

MAKROLAGE (Lage im Umland):
Ober-Mörlen liegt ca. 35 km vor Frankfurt im Wetteraukreis. Im Westen grenzt die Gemeinde an die Stadt Bad Nauheim und nördlich an die Stadt Butzbach an.

INFRASTRUKTUR:
Lokale Einzelhändler und Discounter bieten neben den Dingen des täglichen Gebrauchs noch einiges mehr vor Ort an. Umfangreicherer Einzelhandel befindet sich in der Bad Nauheimer Fußgängerzone, Alicestraße und Stresemannstraße. Auch findet hier zwei mal wöchentlich ein Wochenmarkt statt. Für die Betreuung der Jüngsten sind im Ort mehrere Kindertagesstätten, eine Zwergenstube und die Betreuungsschule Spazennest sowie die Wintersteinschule mit Ganztagesschule vorhanden. Als Schulen sind in Bad Nauheim fünf Grundschulen, eine Haupt- und Realschule, zwei Gymnasien, eine Waldorfschule, eine Kaufmännische Berufsschule sowie eine Krankenpflegeschule angesiedelt. Als Heilbad und Kneipp-Kurort sind in Bad Nauheim über 90 Ärzte aller Fachrichtungen und 20 Fachkliniken, sowie Krankenhäuser ansässig. Eine sehr gute medizinische Versorgung wird demnach gewährleistet. Im benachbarten Friedberg befindet sich die Fachhochschule Gießen / Friedberg und zu den Fachhochschulen und Universitäten in Gießen und Frankfurt beträgt die Fahrzeit nur ca. 30-45 Minuten.Als kulturelle Highlights sind die über 60 Vereine, Verbände und Interessensgemeinschaften im Ort und die angrenzenden Naturschutzgebiete "Hochtaunus" und "Magertriften" zu nennen.

VERKEHRSANBINDUNG:
Mit direktem Zugang zur A5 und der Nähe zur A45, B3 und B275 bietet Ober-Mörlen eine gute Fernverkehrsanbindung. Die nächsten Bahnhaltepunkte sind die Stationen Butzbach, Bad Nauheim und Friedberg an der Bahnstrecke Frankfurt-Gießen-Kassel. In Ober-Mörlen verkehren die Buslinien der VGO FB-16 (Friedrichsdorf - Friedberg - Bad Nauheim - Usingen), FB-35(Bad Nauheim - Ober-Mörlen ( - Usingen)), FB-53(Butzbach - Rockenberg - Bad Nauheim ( - Ober-Mörlen)) und FB-55 (Butzbach - Hoch-Weisel - Fauerbach - Bodenrod).

61239 Ober-Mörlen

Sonstiges

Alle in diesem Exposé gemachten Angaben beruhen auf den uns zur Verfügung gestellten Informationen und sind ohne Gewähr.

Übersicht

ObjektartHäuser
TypDoppelhaushälfte
Mindestpreis219.000 €
Zimmer5
Courtage3,00 % vom Verkaufspreis inkl. Mwst.
Dieses Angebot ist provisionspflichtig.
Wohnfläche100 m²
Nutzfläche27 m²
Grundstücksfläche557 m²
Verfügbar abnach Vereinbarung
StellplatzFreiplatz, Garage
Anzahl Stellplätze2
ObjektnummerIMMO466

Bieterverfahren

Angebotsabgabe bis06.03.2020

Ausstattung

Baujahr1952
BauweiseMassivhaus
Anzahl Etagen2
Zustandgepflegt
Letzte Modernisierung2003
AusstattungNormal
Anzahl Schlafzimmer4
Anzahl Bäder1
Anzahl Balkone1
BadFenster, Wanne
Gäste-WC
BodenbelagFliesen, Kunststoff, Teppichboden
Wasch-/Trockenraum
Trockenraum
Fahrradraum
Breitband-Geschwindigkeit200 Mbit
HeizungGas
HeizungsartZentralheizung

Energieausweis

ArtVerbrauchsausweis
gültig bisFebruar 2030
Energieverbrauchskennwert135,34 kWh/(m²*a)
wesentliche EnergieträgerGas
EffizienzklasseE
Jahrgangab 2014
Ausstellungsdatum10.02.2020
Energierelevantes Baujahr o. Kernsanierung1952

Kontakt

Melanie Donath
Gießener Str. 55
35452 Heuchelheim
Telefon +49 641 20100030
Mobil +49 178 8889106
E-Mail anfrage@ihr-immobilienprofi.de

Ich habe die AGB und Widerrufsbelehrung gelesen und stimme diesen zu.
Ich bin einverstanden und verlange ausdrücklich, dass Sie vor Ende der Widerrufsfrist mit der Leistungserbringung beginnen. Mir ist bekannt, dass ich bei vollständiger Vertragserfüllung durch Sie mein Widerrufrecht verliere.
Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden und erkläre, dass die Ihr Immobilienprofi GmbH mich telefonisch oder per E-Mail kontaktieren darf.
Datenschutzhinweis: Ihre Anfrage wird verschlüsselt per https an unseren Server gesendet.