Beschreibung

Sie erwerben ein Grundstück im Grünen am malerischen Berghang von Nonnenroth.

Über den Ort und die Menschen:

Nonnenroth: Das Dorf, in dem die Amigos in die Kneipe gehen.
Auszüge: Quelle aus Gießener Allgemeine vom 23.04.2019 aus der Ruprick Von Oben, Autor: Patrick Dehnhardt.

Ein Dorfporträt
Auf einem T-Shirt, das man immer wieder auf Jahrmärkten finden kann, steht der Spruch: "Mehr als ein Hesse kann der Mensch kaum werden." Nonnenroth ist schön, sagen die Nonnenröther. Vermutlich sieht das aber jeder, der sein Heimatdorf liebt, genauso und so verstehen Nonnenröther auch, dass andere Röthges, Ober-Bessingen oder Villingen lieben, sind ja schließlich schöne Orte. Mit letzterem Nachbardorf haben die Nonnenröther eine ganz besondere Beziehung: Man zieht sich gegenseitig auf den Karnevalssitzungen auf, es gibt auch manche böse Sprüche über einander. Aber insgesamt erinnert das Ganze doch eher an eine Ehe irgendwann nach der Goldhochzeit: Man ärgert den anderen oder sich auch über den anderen, aber insgesamt kommt man so gut miteinander aus, sodass man ihn doch nicht missen möchte. Beide Dörfer teilen sich einen Pfarrer, die Feuerwehren arbeiten eng zusammen und selbst das Villinger Schlagerduo "Die Amigos" hat seine Lieblingskneipe im Nonnenröther Dorfgemeinschaftshaus gefunden: Bei Mijo Galir sind Karlheinz und Bernd Ulrich regelmäßige und gern gesehene Gäste, und das schon zu den Zeiten, als sie noch als Kombo in Kirmeszelten statt im Musikantenstadl auftraten.

Nonnenroth: Starker Zusammenhalt
Doch warum sind die Nonnenröther so glücklich mit ihrem Dorf? Da gibt es viele Gründe. Zum einen ist das Vereinsleben sehr stark. Die Vereinsgemeinschaft richtet jedes Jahr ein Dorffest und einen kleinen Weihnachtsmarkt aus. Zusammen schaffte man es 2013 bis ins Finale des HR-Wettbewerbs "Dolles Dorf" - über 200 der knapp 700 Einwohner fuhren damals nach Kassel mit, um ihr Team vor Ort anzufeuern. Dass es dann nur für den Silbernen Otto reichte - Nebensache. Noch ein Beispiel für die Zusammenarbeit: Dieses Jahr feiert der SV Nonnenroth sein 50-jähriges Bestehen mit einem großen Festwochenende im August. Den Sonntag nutzt die Feuerwehr, um den Kreisverband im Festzelt auszurichten. Miteinander statt nebeneinander her ist die Devise. Hinzu kommt die Landschaft. Das Dorf liegt malerisch gelegen an einem Berghang. Im Frühling erblühen weit über tausend Obstbäume rund um Nonnenroth. Und das wird auch in Zukunft so bleiben: Es gibt einige junge Nonnenröther, die mittlerweile selbst ein Baumstück besitzen, dort neue Bäume pflanzen, hegen und pflegen.
Die Nonnenröther sind allerdings auch ein kämpferisches Völkchen, das für seine Interessen einsteht. Um schnelles Internet zu bekommen, riefen die Jugendlichen des Ortes etwa jede Woche bei der Telekom an bis die Stadt Hungen dies selbst in die Hand nahm und mit der Breitband GmbH eine Leitung legen ließ. Als die Kreisstraße nach Nieder-Bessingen in einem erbärmlichen Zustand war, sammelten die Nonnenröther Hunderte von Unterschriften und schenkten dem Staatssekretär als Briefbeschwerer einen losen Asphaltklumpen. Der Druck half: Die Straße wurde saniert. Ob dieser rebellische Geist noch von Luther kommt? Der Reformator soll ja in Nonnenroth im Braunfelschen Wirtshaus zu Gast gewesen sein. Den Hype um den Lutherweg nutzte das Dorf, um Fördermittel für eine Schäferwagenherberge zu bekommen. Egal ob Luther jemals in Nonnenroth übernachtet haben sollte oder nicht - die Touristen können es jetzt jedenfalls auf einer Wiese zwischen Apfelbäumen und Hecken. Oder aber man steigt hinauf zum Oberholz, wo einst die Disco Skyline ihre Pforten für Tanzwillige öffnete, schaut hinab ins Tal, über die Wetterau bis hin zum Taunus und der Frankfurter Skyline. Im Frühjahr weht einem hier eine sanfte Brise entgegen, rauschen die jungen Blätter im Wind, steigt einem der Duft von Apfelblüten, Brombeeren und Wildblumen in die Nase. Wer jemals hier gestanden und diesen Moment erlebt hat, der versteht, warum die Nonnenröther ihr Dorf so lieben.

Ausstattung

Dieses Angebot ist nur eines von vielen möglichen Grundstücksgrößen im Neubaugebiet Schellenberg.
Das Baugebiet ist teilweise als Mischgebiet nutzbar.
Die Grundstücksgrößen reichen von 420 m² über Größen wie 525 m² und 719 m² bis hin zu 1128 m².
Eine Zusammenlegung mehrerer Grundstücke ist ebenfalls möglich.

Für individuelle Anfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Lage

MIKROLAGE (Lage im Ort):
Das Neubaugebiet Schellenberg befindet sich mit seinem herrlichen Südhang am Ortsrand von Nonnenroth Richtung Röthges.

MAKROLAGE (Lage im Umland):
Nonnenroth ist ein Stadtteil von Hungen. Der Ort liegt auf der Südostseite eines Hügels im Übergang zwischen Vogelsberg und Wetterau. Unterhalb Nonnenroths fließt der Rothbach. Hungen lässt sich geografisch süd-östlich der Stadt Gießen einordnen, grenzt im Norden an Laubach, im Osten an Schotten und im Nordwesten an Pohlheim und Lich. Hungen zählt circa 13.000 Einwohner, im Stadtteil Nonnenroth wohnen circa 670 Personen.

INFRASTRUKTUR:
In Nonnenroth befindet sich ein Supermarkt, der Ihren täglichen Bedarf deckt. Weitere Einkaufsmöglichkeiten bieten sich Ihnen in den umliegenden Gemeinden. In Hungen selbst finden Sie Abwechslungsreichtum im alten Ortskern und spätestens im circa 20 Kilometer entfernten Gießen bleibt kein Wunsch mehr offen. Neben einer Grundschule besitzt Hungen auch eine Gesamtschule und eine Abendschule. Für die Jüngsten gibt es insgesamt 8 Kindergärten im Stadtgebiet.

Eine Stadtbücherei, das Schloss und das zwei-jährlich stattfindende Schäferfest sind nur drei kulturelle Highlights, die es zu nennen gilt. Traditionell wird an Christi Himmelfahrt das Dorffest im Ortskern von Nonnenroth gefeiert, was zum Feiertag von zahlreichen Gästen aus Nah und Fern mit Fahrrad und zu Fuß besucht wird. Weitere Bräuche sind das Aufstellen des Narrenbaums sowie des Maibaums. Sie haben die Möglichkeit, sich in den zahlreichen örtlichen Vereinen zu beteiligen. Der Gesangs- sowie der Obst- und Gartenbauverein und auch die Sportvereinigung freuen sich über Zuwachs.

VERKEHRSANBINDUNG:
Durch Nonnenroth verlaufen die Landesstraße 3007 sowie die Kreisstraßen 147, 148 und 149.
Die Bundesstraßen 457 und 489 kreuzen sich südöstlich von Hungen und bieten, in ca. 12 km Entfernung, über die ASS Fernwald, Anschluss an der A5 (Frankfurt-Kassel) und in ca. 8 km Entfernung, über die ASS Wölfersheim, Anschluss an die A45 (Dortmund-Aschaffenburg).

Hungen verfügt über einen eigenen Bahnhaltepunkt der Lahn-Kinzig-Bahn (Gießen-Gelnhausen).

Am Wald 1, 35410 Hungen

Sonstiges

Alle in diesem Exposé gemachten Angaben beruhen auf den uns zur Verfügung gestellten Informationen und sind ohne Gewähr.

Übersicht

ObjektartGrundstücke
TypWohnen
Kaufpreis78.130 €
Courtage2,98 % vom Verkaufspreis inkl. Mwst.
Dieses Angebot ist provisionspflichtig.
Grundstücksfläche601 m²
Verfügbar abnach Vereinbarung
ObjektnummerIMMO440

Ausstattung

Geschossflächenzahl0.80
Grundflächenzahl0.40
Stand der Erschliessungvollerschlossen
bebaubar nachBebauungsplan

Kontakt

Melanie Donath
Gießener Str. 55
35452 Heuchelheim
Telefon +49 641 20100030
Mobil +49 178 8889106
E-Mail anfrage@ihr-immobilienprofi.de

Ich habe die AGB und Widerrufsbelehrung gelesen und stimme diesen zu.
Ich bin einverstanden und verlange ausdrücklich, dass Sie vor Ende der Widerrufsfrist mit der Leistungserbringung beginnen. Mir ist bekannt, dass ich bei vollständiger Vertragserfüllung durch Sie mein Widerrufrecht verliere.
Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden und erkläre, dass die Ihr Immobilienprofi GmbH mich telefonisch oder per E-Mail kontaktieren darf.
Datenschutzhinweis: Ihre Anfrage wird verschlüsselt per https an unseren Server gesendet.